grüne Höhepunkte im Rotlichtmilleu

Skuril - kuriose Liebespflanzenführung über die Reeperbahn

In welchem Zusammenhang steht die Stadtnatur auf der Reeperbahn mit dem Liebestreiben auf St.Pauli

 

 

Grüne Höhepunkte im Rotlichtmilleu

 

Skuril-kuriose Liebespflanzenführung über die Reeperbahn.

 

In welchem Zusammenhang steht die Stadtnatur auf der Reeperbahn mit dem

Liebestreiben auf St.Pauli.

 

Eine Zeitreise in eine längst vergessene Baum und – Krautkultur.

Vom Hexer persönlich.

 

Was haben Efeu, Weide, Linde und Platane mit dem Liebestreiben auf St. Pauli zu tun ?

Wieso wachsen ausgerechnet hier Pappeln, Mehlbeere und Gleditschien?

 

Doch auch die wilden Kräuter auf Baumscheiben oder in Toreinfahrten haben es besonders in sich.

An ungewöhnlichen Orten finden sich zauberhafte unerwartete Pflanzen mit oft ganz besonderen Freuden, Heil oder Zauberwirkungen die gerade auf dem Kiez mit seinen oft skurilen Lebensentwürfen nicht hoch genug eingeschätzt (und eingesetzt) werden können.

 

So findet sich auch die Brennessel, früher gern eingesetzt als das was wir heute Viagra nennen.

Ein Schelm wer böses dabei denkt das sie hier in grossen Mengen vorkommt.

Wie sie Verwendung findet und fand erfahrt ihr direkt vor Ort.

Aber auch so manch anderes Kräutlein mit seinen überraschenden Eigenschaften steht bereit.

Sollte dies alles Zufall sein?

 

Welche Rolle spielen die Pflanzen des Kiezes in Mytologie, Hexenschabernack oder der Zauber-oder Kräuterkunde ?

Auf jeden Fall steckt mehr dahinter als als man gemeinhin auch nur erahnen könnte.

Wir aber werden es ergründen !

 

 

Diese gänzlich unbekannte Seite und auch alles andere Wissenswertes über den Kiez bekommt ihr mit einem Augenzwinkern und viel Spass erzählt auf meiner skuril-kuriosen Pflanzenführung über den Kiez.

                                                                                                                                                                                                       so.16.06 

16,00uhr - 17,30uhr

 

treff: spielbudenplatz 1 / olivias kiezoase  / vor dem opperettenhaus

 

kosten: 9euro

 

 

 

 

 


Elisabeth (Sonntag, 18 Juni 2017 22:09)

Vielen Dank für die amüsante und auch lehrreiche Führung am 18.6. durch St, Pauli. Es hat Spaß gemacht. Vielen Dank.

(PS: Auch die grünen Blätter der Walnuss -Jupiters Blitzableiter- wirken gegen Milben und sonstiges Ungeziefer.)


heort (Sonntag, 18 Juni 2017 22:06)

Moin, die Tour in St Pauli war anders als ich mir vorgestellt hatte, aber was hatte ich eigentlich erwartet??? Auf alle fälle hat es sehr viel Spaß gemacht. Danke �