am fr. 29.05.2020 

18,00uhr- 21uhr

könnt ihr jürgen feder (klick hier) und mich live erleben.

 

treffpunkt: NSG boberger niederung

parkplatz boberger furtweg 

 

jürgen feder ist wohl deutschlands berühmtester und bekanntester botaniker

und unter anderem aus vielen tv-shows einem grösserem publikum bekannt geworden.

um so mehr freue ich mich meinen kollegen jürgen feder NSG boberger niederung begrüssen zu dürfen.

 

emtrembotanik und spontanbotanik, gepaart aber auch mit viel spass und zwei echten originalen.

das alles zum zwecke des naturverständnises und des naturschutzes.

deshalb hier am fr. 29.05 zum absoluten sonderpreis von  nur 12 euro  pro person

(normaltarif 25euro/pers)

 

einen vorgeschmack darauf und was ich sonst so treibe und wobei ihr jürgen und mich erleben könnt findet ihr hier

 

- kalender öffendliche führungen

 

die veranstaltung ist anmeldefrei und somit also auch spontan besuchbar.

über eine anmeldung per mail würden wir uns aber trotzdem freuen.

Lieber Holger,
vor kurzem hatte ich die Botanikexkursion an der Glinder Au mit Dir und Jürgen Feder mitgemacht...
Es stimmt, Ihr bringt viele Informationen rund um die Natur in unterhaltsamer und fröhlich, lebendiger Art herüber! Was mich aber noch mehr beeindruckt hat, war das Herz und die Leidenschaft für die Natur, was (manchmal hinter kernigen Sprüchen versteckt) immer durchklingt... der Blick und die Achtsamkeit auf unsere so leise aber wichtigen Pflanzenwelt. Dies hallt noch lange nach und wenn ich z.Bsp. den Vogelknöterich(Die Samen sollen Spatzen lieben)... oder aber die Beobachtung, dass die Pflanzen sich schon lange auf den Klimawandel einstellen... Das zum Thema „Es gäbe keine Klimaveränderung… “ .
Dein von Loki Schmidt entliehener abgewandelter Leitsatz: „nur was man kennt (und schätzt), kann man (und frau!) auch schützen!“ ist von eindringlich klarer Bedeutung für mich und ich sehe den Bedarf an Menschen... die sich auskennen und es anderen näherbringen als sehr wichtig an, denn wir Menschen dürfen uns nicht entfremden von unserer Natur.... Da sind wir aus meiner Sicht leider auf dem besten Wege dazu. Deshalb VIELEN DANK für diese Eindrücke und deine Arbeit. Sie ist sehr wichtig!

Bis hoffentlich bald mal wieder … Silke

 

Lieber Holger,
es war ein besonderes Ereignis dich zu erleben und wie du mit unserem extrem"anstrengenden" und überaus belesenden Aktivisten der Botanik, Jürgen Feder, klargekommen bist. Die Zeit verflog im Nu und ich danke dir für diesen tollen Nachmittag.
Ich hoffe auf weitere Begegnungen mit dir.

 manuela sagte dazu:

Deine gestrige Botanikexkursion an der Glinder Au mit Jürgen Federer war sehr erlebnisreich, mit viel Humor und Wissenswertem. Danke. Schöne Mittsommerzeit dir.