NSG holzhafen + kaltehofe

gelingt hier die ansiedelung des nur an der tide-elbe in hamburg vorkommenden schirlingswasserfenchels

 

 

 NSG holzhafen und kaltehofe

wir erkunden einen seltenen, malerisch wildentideauenwald, vorbei an einer wertvollen schlenze, wasserkunst kaltehofe, der neugeschaffenen süsswasserwattfläche und zum rückbau einer lebensraumfeindlichen steinschüttung.

 

gelingt hier die ansiedelung des seltenen, endemischen und nur an der tideelbe vorkommenden schierlingswasserfenchel.

bei guten wetter kleines picknik in der abendsonne möglich 

 

NSG holzhafen und kaltehofe

spots:

süsswasserwatt, pappeln, schlenze, wasserkunst, schierlings-wasserfenchel, HPA, entenwerder, rotenburgsort, billwerder bucht

auwald, löffelente, deicherhöhung, deich, sperrwerk, bille, billwerder bucht, entenwerder fährhaus,

gästebucheintrag:

Moin Holger,
gestern (24.7.2019) ein interessanter und kurzweiliger Rundgang um Kaltehofe.. Eine eigenartige Landschaft mit Naturschutz, Industrie, Hafen und Industriegeschichte. In deinen Ausführungen konntest du das gut und humorvoll verbinden. Nett auch der Abschluss mit Erfrischendem aus deinem Rucksack.
vielen Dank von

Friedhelm und Roland


  •  buchung: unter 0157 752 96 700 anrufen und auf band sprechen (bitte nicht name und telefonnr. vergessen)    
  • oder eine e-mail schreiben an blitz-naturerlebnis@gmx.de

  

Angelika (Freitag, 28 Juli 2017 09:08)

Hallo Holger. Ich mußte gerade an die Regenwanderung am Elbufer Rothenburgsort denken. Das Foto ist leider nicht schön geworden. Hat viel Spaß gemacht und man lernt immer was dazu.


Barbara (Donnerstag, 29 Juni 2017 21:39)

Hallo Holger, die Führung gestern in Kaltenhofe und am Holzhafen hat viel Spass gemacht. Ich habe einiges gelernt, Geschichte, Botanik, Technik, abwechslungsreich und mit Humor rübergebracht.